Blütenzauber oder wie kommunizierst du?

Die Blüten können uns verzaubern, sie sind aber eigentlich da, um ihre Befruchtung zu erreichen. Das schaffen sie entweder allein, mit Wind & Wasser oder durch das Anlocken von Bestäubern. Wie erreichst du, dass deine Gedanken fruchten können?

wer bluehen will braucht licht

Selbstbefruchter: Wenn du als Pionier allein bist, dann bleibt die „Selbstbefruchtung“. Die Schneeglöckchen und auch die Veilchen bestäuben sich selbst und können sich so verbreiten. Als Selbstbefruchter bist du autonom und kommunizierst via Netz und mit deinem Selbst.

wer bluehen will braucht licht

Bienenliebhaber: Als Bienenliebhaber liebst du das kommunikative Tauschgeschäft: Du unterstützt mit deiner Kommunikation dein Gegenüber und erfährst von ihm dankbar eine Form der Belohnung. Du liebst den direkten wechselseitigen Austausch.

wer bluehen will braucht licht

Manipulator: Mit der Orchidee oder auch Täuschblume zeigt sich eine asymmetrische Kommunikation: Sie wird bestäubt, weil sie einen Artgenossen des Bestäubers imitiert. Als Manipulator liebst du es, wenn du überlegen bist, mit deinem Informationsvorsprung zu spielen.

wer bluehen will braucht licht

Wind & Wasser: Simple eher unscheinbare Blüten in großer Anzahl nutzen den Wind als ein „Kommunikationselement“. Als Energieexperte nutzt du viele feinstoffliche Ebenen, um zu kommunizieren. Die Kommunikation verläuft oft nach außen unsichtbar.