Gartenfrage

Im April ist alles möglich. Wenn die Apfelblüte beginnt und der Frühling in voller Blüte steht, können wir im Garten aussäen und pflanzen. Erst Mitte Mai schließt sich das Zeitfenster der Aussaat und die Pflanzzeit endet Ende April. Wenn wir uns jetzt nicht entscheiden, dann müssen wir bis zum Herbst oder bis zum nächsten Frühjahr warten.

Fokus

Was steht im Mittelpunkt? Eine reiche Ernte, eine kleine Kräutervielfalt, neue Früchte oder eine Bienenweide? Manchmal sind es die kleine Dinge, die uns glücklich machen und manchmal brauchen wir eine sorgfältige Planung, wenn wir zum Beispiel einen Baum pflanzen.

Behauptung

Gerade beim Hausbaum scheiden sich die Geister: Behauptet sich der ökologische Baum wie die Birke oder Eiche oer setzt sich der Klimabaum durch wie der Baumhasel oder die Esskastanie. Bei mir war es der alte Apfelbaum mit seinen Früchten mit seiner symbolischen Behauptung der verbotenen Frucht, der Gesundheit oder der Liebe.

Ausführung

Es ist oft schwer vorstellbar, wie eine Idee oder Vorstellung in ein paar Jahren aussehen wird. Viele Pflanzen, die wir sehen, sind noch klein und erst später wachsen sie uns buchstäblich über den Kopf. Wir können oft nur einen oder zwei Bäume pflanzen und da dauert eine Entscheidung dann länger. Wichtig sind die Endgröße, die Wachstumsgeschwindigkeit und die Struktur, die zu unserem Haus und der Umgebung passen sollte.

Thema - Jedes Jahr nehmen wir uns etwas vor: Ein Projekt, eine Gestaltung oder was immer uns beschäftigt!