Winterarbeit

da war nichts

Am Anfang war eine Wiese mit wucherndem Gras, ein Komposthaufen und viele Maulwurfshügel. Da war die kostbare Erde und eine scheinbare Ruhe. Die Bewegung fand unsichtbar unter der Wiese statt. Dort arbeitete eifrig der Maulwurf.

Mutanfall

Und dann war da eine unsichtbare Sehnsucht nach einem kleinen Paradies mit leckeren Früchten, ein bischen Gemüse, vielen Kräutern und einem Platz zum Genießen. Diese Sehnsucht wurde zur Idee und zum Motor. Und dann begann die Arbeit.

3 Jahre später

Aus der Idee wuchsen Beete und Hochbeete und es kamen viele Pflanzen zu mir in Kartons und einige kamen aus dem Baumarkt in den Garten. Und nun stelle ich mein kleines Projekt vor: Nach der langen Winterarbeit mit vielen Zeichnungen ist mein virtueller Garten für einen ersten Einblick geöffnet! Du findest meinen Garten jetzt oben in der Leiste unter garden oder dem icon der Blume.

personal garden